Über mich und uns als Team


Mit Begeisterung und Staunen begleite ich Hunde-Menschen-Teams auf ihrem Weg in ein friedliches Miteinander.

Meine Praxiserfahrungen habe und sammle ich seit einigen Jahren mit meinen mir anvertrauten Pflegehunden im Rahmen des Hundesittings, dessen Haltern, Hunde-Menschen-Teams die ich bislang begleiten durfte, natürlich meiner eigenen Hündin und früheren Hunden.

Spezialisiert und verfeinert habe ich mein Wissen, den Umgang und das Coach-Sein in Form von Weiterbildungen und weiteres Erfahrungen sammeln. 

An meiner Seite habe ich eine treue und tolle Malinois Hündin, You ❤️
Wann immer wir die Gelegenheit dazu haben, halten wir uns in der Natur auf,  wo wir die frische Luft, Bewegung aber auch die Stille, den gegenwärtigen Moment und den gemeinsamen Kontakt geniessen.

In meinem Coaching bin ich bestrebt, meine Hunde-Menschen-Teams erfahren zu lassen, wie wir in einen fried- und wohlwollenden Kontakt mit unseren Vierbeinern und uns selbst gehen können.
Kooperationsbeteitschaft, also Teamarbeit und Ruhe in unseren Hunden ist die Folge,
denn Hunde können nicht anders, als sich auf unserer Energie/Ausstrahlung einzulassen und mitzuschwingen.

Der Fokus meiner Arbeit liegt auf dem Erlernen und Erfahren von Gelassenheit des Halters sowie des Hundes. Der erste Schritt hierfür ist die Erkenntnis, wo und wie wir uns gerade befinden, in den jeweiligen Situationen. Dies könnte man auch als Erkenntnistherapie bezeichnen.
Die Arbeit mit dem Gegenwärtigen Moment birgt viele Schätze.

Das Wissen über den Charakter und Bedürfnisse des jeweiligen Hundes und den damit einhergehenden, individuellen Umgang & die Führung oder auch die Berücksichtigung von Ebenbürtigkeit ist eine Essenz von vielen meines Coachings.

Ich freue mich darauf, Euch als Team in ein friedliches Miteinander begleiten zu dürfen 🥰🐕


Zusammen mit meinem Mann, unserem Sohn und unserer Hündin leben wir in Rifferswil.

Die Beziehung zwischen Mensch und Hund begleite ich, Cheyenne.

Ich freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Cheyenne Sifontes
Dipl. Hunde-Menschen Coach

Hier finden sie zu meinem Angebot

Cheyenne Cramer Haustierbetreuung Petsitting Hundebetreuung Katzenbetreuung Ferienbetreuung

Rezessionen / Kunden-Feedbacks

Weitere Reviews finden Sie auf meiner Googleseite unter:
(Bitte klicken Sie auf den Link, er führt Sie zu den Rezessionen)

https://g.page/haustierbetreuung-cheyenne/review?gm

Ich freue mich sehr über Ihre Rückmeldung!

Auszüge aus meinem Google Rezessionen und sonstige Rückmeldungen:


Liebe Cheyenne, ich danke Dir für das interessante und sehr informative Coaching vom letzten Samstag. Du konntest mir sehr wertvolle Tipps geben zum Thema Kommunikation mit dem Hund. Ich merke schon jetzt, dass Kimi auf den Spaziergängen viel entspannter ist. So macht es uns beiden wieder Spass. Lieber Gruss Natalie


Update:

Natalie H.
Mit Kimi und Mina

Vor dem Coaching: 
Als es bei uns klingelte, hat Kimi unaufhörlich gebellt, ist an die Tür gesprungen und hat sich nicht mehr beruhigen lassen.
In fast allen Hundebegegnungen wurde sie richtig aggressiv, hat ebenfalls anhaltend gebellt und lag komplett in der Leine.

Mina: 
Mina hat bei der Klingelsituation auch ein Bellen gezeigt und hat den Besuch angesprungen. 


Nach 2-3 Coachingstunden:

Kimi sagt mit ihrem bellen kurz an, dass wir besuch haben. (alarmierender Charakter)
Bleibt jedoch an ihrem Plätzli und nach dem ich ihr mitgeteilt habe, dass sie sich nicht weiter kümmern muss, kann sie dann in Ruhe weiter relaxen. 
Draussen gehen wir ohne Gebell und ohne grosse Aufregung an den meisten Hunden einfach vorbei, momentan im Respektbogen, den können wir aber auch immer mehr abbauen, denn sie vertraut mir immer mehr. Bei einigen kleinen Hunden darf ich an meiner Präsenz arbeiten

Mina darf mich ruhig an die Tür begleiten, ihre Aufgabe ist es aber jetzt sich hinter mir zu befinden und um den Besuch kümmere ich mich mittlerweile, somit kann Mina auch entspannt dabei sein.

___

Entirely trustable in providing the best care and love to our two dogs.

The coaching courses also helped us so much in such an efficient and positive approach. Our dogs stopped pulling us constantly and are much more calm.

Thank you again!

Harold mit den 2 Huskys

___

Caroline C. mit Giusy

Vor dem Coaching mit Cheyenne waren unsere Spaziergänge eher mühsam als erholsam. Giusy reagierte beim zusammentreffen mit anderen Hunden eher aggressiv. Beim spazieren lag sie immer komplett in der Leine und hat mich durch die Welt gezogen und wehe es kam ein fremder Hund zu mir, dann hat sie mich immer sehr unschön verteidigt. Egal wie gross oder wie jung der andere Hund war. Die normale Hundeschule konnte uns leider nicht weiterhelfen. Gemäss ihnen, hätte ich einfach alles meiden müssen. Auch wenn man das möchte, ist es leider nicht immer möglich und für uns war das nicht der Ausweg. 

Nach nur zwei Coachingstunden mit Cheyenne haben sich diese Themen extrem verbessert. Cheyenne erklärte mir, was Giusy für eine Position in der Hundewelt hat und so verstand ich plötzlich das Verhalten von meinem Hund. Auch wenn wir noch einen langen Weg vor uns haben und es nicht jeden Tag zu 100% gelingt, werden wir weiter an uns arbeiten und die Ratschläge von Cheyenne verinnerlichen. 

Vielen herzliche Dank Cheyenne 


___

Fünf Sterne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️⭐️ für Hundebetreuung Cheyenne!!!


Unser Hund Pablo ist seit etwa zwei Jahren Tages- und Ferienhund bei Cheyenne und José. Wir sind sehr froh, diese individuelle und kompetente Betreuung gefunden zu haben, und können sie nur weiterempfehlen!!!

Sie kümmern sich liebevoll und zuverlässig um Pablo. Mit ihrer ruhigen und freundlichen Art ist es schön zu sehen, wie wohl sich Pablo bei ihnen fühlt. Er ist immer sehr zufrieden und entspannt, wenn er zurück nach Hause kommt.

Zudem gibt uns Cheyenne Tipps für ein besseres Verständnis für Pablo und seine Bedürfnisse. Wir haben schon einiges von ihr gelernt und konnten in unserem Alltag viele positive Erfahrungen sammeln.


Vielen Dank sagen André, Valeska und Pablo


____

Seit nunmehr einem Jahr (Stand Nov 2021) geht unser Vierbeiner einmal pro Woche zu Cheyenne und José. Nicht nur, dass Cheyenne die Hunde bei sich im eigenen Daheim betreut, sondern, dass sie alle wie ihre eigenen behandelt, ist ein riesengrosses Plus für uns. Lui freut sich immer wahnsinnig, sobald wir auf den Hof fahren und ist müde, zufrieden und glücklich, wenn wir ihn abholen. Neben Spaziergängen stehen geistige Auslastung und auch genug Erholung auf dem Programm. Am Ende des Tages bekommen wir, sofern es die Zeit mit den Hunden zulässt, einen kleinen Einblick in die Arbeit, in Form von Fotos oder auch mal ein Video. Wobei das Fellnasen-Wohl immer im Vordergrund steht. Es tut gut zu wissen, dass Lui so willkommen ist. Herzlichen Dank, liebe Cheyenne und lieber José für Eure wertvolle Arbeit. Sonnige Grüsse von Euren Eders

Auf dich ist verlass - Daniel W.

Danke, dass du für Blade🐕 da bist, es klappt seit Monaten einwandfrei - David


___


2 Wochen nach nur einer Coaching Stunde: 


 Hi Cheyenne, ja, klappt eigentlich ganz gut 👍 es ist aber echt schwierig für mich Boccia nicht zu drängen (manchmal geht es einfach nicht ohne 😉 wenn er mitten auf der Strasse stehen bleiben will 🤪 macht er oft!) also daran arbeite ich noch.


Hatte aber schon viele erstaunlich ruhige Hundebegegnungen in letzter Zeit!  


Liebe Grüsse

Sonja mit Boccia 😁  


Thema des Hunde-Menschen-Teams: 

Aggresiv und angespannt in Hundebegegnungen, 7 Jährige Französische Bulldogge


___


Natalie mit Mina: 

Zeitraum des Übens ca 2-3 Wochen: 


"... gester woni am abig na zude katze bin...2 stund weg...hett de roger gseit sie hegi de ganz zit ufem plätzli gschlafe." 


Mina konnte vor diesem erlebnis NIE entspannt und ruhig sein beim Verlassen der Wohnung von Natalie. Sie wurde nervös und haltlos. 

Jetzt schläft sie! 🎉 


Einfach mit Kontakt und Beziehung auf hündisch! So eine schöne und erfolgreiche Arbeit!

____


Vor dem Coaching mit Cheyenne waren unsere Spaziergänge eher mühsam als erholsam. Giusy reagierte beim zusammentreffen mit anderen Hunden eher aggressiv. Beim spazieren lag sie immer komplett in der Leine und hat mich durch die Welt gezogen und wehe es kam ein fremder Hund zu mir, dann hat sie mich immer sehr unschön verteidigt. Egal wie gross oder wie jung der andere Hund war. Die normale Hundeschule konnte uns leider nicht weiterhelfen. Gemäss ihnen, hätte ich einfach alles meiden müssen. Auch wenn man das möchte, ist es leider nicht immer möglich und für uns war das nicht der Ausweg.


Nach nur zwei Coachingstunden mit Cheyenne haben sich diese Themen extrem verbessert. Cheyenne erklärte mir, was Giusy für eine Position in der Hundewelt hat und so verstand ich plötzlich das Verhalten von meinem Hund. Auch wenn wir noch einen langen Weg vor uns haben und es nicht jeden Tag zu 100% gelingt, werden wir weiter an uns arbeiten und die Ratschläge von Cheyenne verinnerlichen.


Vielen herzliche Dank Cheyenne


____






Inspiration: 

- In Zusammenarbeit mit Antonia Conzett -> Wegbereiterin, Hunde-Menschen Coach, Expertin für die Hundwelt

 - inspiriert vom Maja Nowak -> Traumatherapeutin Hund und Mensch
- James French -> The Trust Technique


Seit 6 Jahren arbeiten ich bereits mit Hunden zusammen 


Mai 2019 Praktikum bei Pet-Sitting Haustierbetreuung, S.Schnider
Mai 2019 bis 2020 Haustierbetreuerin und Geschäftsführerin bei Haustierbetreuung & Hundebetreuung Cheyenne
2020 bis auf weiteres:
Hunde-Menschen Coach; Expertin für die Hundewelt